Mara Truog

Mit offenem Blick in einem ruhigen, entspannten Fluss begegnet sie den unterschiedlichsten Menschen und ihren Welten und lässt sich vom zu fotografierenden Objekt und Ort inspirieren.

Über Mara Truog

Wenn Roman Signer den Blick nach innen richtet während sein Werk sich über sein Gesicht breitet oder Christa de Carouge mit ihren Gewändern regelrecht verschmilzt, dann entsteht eine eigenartige, eine überraschende Spannung, ein typische für Mara Bilder.

Sie zeigen nicht nur den Menschen an sich, sie spiegeln deren Geheimnisse, deren Wesen. Denn sie fotografiert intuitiv. Mit offenem Blick in einem ruhigen, entspannten Fluss begegnet sie den unterschiedlichsten Menschen und ihren Welten und lässt sich vom zu fotografierenden Objekt und Ort inspirieren.

Die Inszenierung steht nicht im Vordergrund. Die Neugier und das Interesse am Gegenüber treibt Mara Truog um. Und davon zeugen ihre Bilder.

Spezialisiert auf

Portrait Reportage

Keine Ergebnisse für Ihre Suche. Bitte passen Sie die Suche nochmals an.