Vera Hartmann

Sie bringt grossen Themen beiläufig, banal die Farbe bei, die Farbe als emotionaler Gehalt und psychologische Wirkung.

Bea Czikowsky über Vera Hartmann

Sie hat bereits viele Jahre fotografische Erfahrung in Amerika und der Schweiz gesammelt und wirkt doch nie routiniert. Neugierig geht sie auf Menschen und unterschiedlichste Situationen zu, lässt eher geschehen, als ins Geschehen einzugreifen und schafft dabei atmosphärisch dichte Bilder mit einer Präsenz, die berührt. Vera Hartmanns Kamerablick ist eine Verlängerung in Innenwelten.

Inszenierungen entstehen nur aus der Situation heraus. „Am Schönsten ist es, wenn man als Fotograf fast nicht wahrgenommen wird“. Sie verdichtet, überhöht und überrascht dabei immer wieder aufs Neue.

Spezialisiert auf

Portrait Reportage Wohnen

Keine Ergebnisse für Ihre Suche. Bitte passen Sie die Suche nochmals an.